Müsli mit frischen Heidelbeeren und Himbeeren

Müslifans kommen bei diesem Rezept auf jeden Fall auf ihre Kosten:
25 Gramm Haferflocken, 30 Gramm Heidelbeeren und zwei Esslöffel getrocknete Maulbeeren werden mit einem Esslöffel Baobab-Fruchtpulver vermischt. Danach wird das Gemisch mit 100 Milliliter warmem Wasser vermengt und einige Stunden (auch gerne über Nacht) in den Kühlschrank gestellt. Dort kann das Müsli quellen, bevor es mit frischen Himbeeren garniert und mit der Hinzugabe von Milch serviert werden kann.

Wie viel frische Himbeeren oder anderes Obst hinzugegeben wird, kann je nach Geschmack variiert werden. Eine empfehlenswerte Alternative ist ebenso die Zugabe von Cranberrys anstatt der getrockneten Maulbeeren.

Mit diesem Müsli wird die Verdauung angeregt und es gelingt garantiert ein gesunder und energiereicher Start in den Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × vier =